8/11/2017

Weswegen ihr eigentlich hier seid...

... nämlich um was Genähtes zu sehen oder? Euch vielleicht ein paar Ideen oder Inspirationen zu holen... das alles kam in letzter Zeit ein bisschen zu kurz. Der letzte Post ist schon wieder 3 !! (in Worten DREI!!) Monate her... andere Dinge haben einfach Vorrang und das ist vollkommen in Ordnung. 
Die Lust zu Nähen ist auch nicht omnipräsent... und nach Monaten des Näh Fastens sozusagen, packt mich ein, zwei Tage die Lust und ich nähe quasi Tag und Nacht. Bis einige hübsche, neue Teilchen entstanden sind, über die sich besonders meine Kleine mega freut... Dann ist der Job meiner Maschinen wieder getan und sie dürfen erneut im Schrank verschwinden. Bis das nächste Näh-Fieber ausbricht, ich ein Teil UNBEDINGT haben muss ... oder das Wetter hier schlicht und einfach besch***** ist! :P

Heute melde ich mich mit Teil 1 von insgesamt 5 neuen Stücken zurück. 

Ein Baumwollkleid, ohne Ärmel, mit Rüschen am Rockteil und Satinschleife im Rücken. 
Als Schnitt dafür hatte ich einfach ein normales Top verwendet.. dieses etwas verlängert und das Rockteil in zwei Hälften geteilt. Jeweils gekräuselt um den etwas rüschigen Effekt zu erzielen. Ursprünglich hatte ich das selbe auch für die Ärmel geplant (ein ähnliches Kleid vom Schnitt her gibt es aktuell bei Zara - das war die Inspiration zu diesem hier) jedoch empfand ich es dann doch als etwas zu barock... :) 

Die Kleine trägt mittlerweile bereits Größe 116 und freut sich mega über ihr neues Federnkleid. 

Der hübsche Stoff ist aus dem Grinsestern Laden. Danke an dich liebe Anita, denn ich hätte den mal wieder gar nicht gesehen! :D 


Habt ein schönes Wochenende und bis bald mit Teil Nr. 2! :* 





Kommentare:

  1. süße ... das ist einfach nur sooooooo wunderschön <3 <3 <3
    und dei prinzessin is ja sowieso sowas von zucker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschööön!! So lieb! Danke nochmal, dass du ma den gezeigt hast!! Der steht ihr soooo gut!! Und sie hat so a Freude!! 💕

      Löschen

© 1000 Zeig Maira Gall.